Achtsam mit Pfeil und Bogen –
vom Tun zum Sein

An All jene, welchen Höher, schneller und weiter nicht genug ist

Ziel des Kurses:

  • Auseinandersetzung mit der mentalen Seite des Intuitiven Bogenschießens
  • Konstruktiver Umgang mit An- und Entspannung 
  • Spielerischer Zugang zu Körper und Geist

Dauer:

  • 4 Stunden

Teilnehmerzahl:

  • der Kurs findet ab 5 Personen statt

Kosten:

  • 85€, Paare 150€, bei finanziellen Engpässen bitte nachfragen

Sollte kein passender Termin für Sie dabei sein, fragen Sie gerne direkt für weitere Terminvorschläge nach

Referenzen - BogenschießenReferenzen - BogenschießenReferenzen - BogenschießenReferenzen - BogenschießenReferenzen - BogenschießenReferenzen - Bogenschießen

Inhalt:

„Jenseits von Richtig und Falsch liegt ein Ort. Dort wollen wir uns treffen“ (Rumi)

Immer wieder können wir beobachten, dass Teilnehmer mehrheitlich einen „guten Schuss“ nach dem Ergebnis auf der Zielscheibe beurteilen. Sie treiben sich hart an und scheinen nur mit perfekten Leistungen zufrieden zu sein.
Getreu dem Motto: Gut ist nicht gut genug.
Als Intuitive Bogenschützen ist es uns eine Herzensangelegenheit Sie, als künftige Schützen, nicht nur mit der Technik, sondern auch mit den Möglichkeiten des achtsam- intuitiven Bogenschießens vertraut zu machen. Nebst einer genauen Schusstechnik hält achtsames Bogenschießen ein weit größeres Potential bereit, als nur ins Schwarze zu treffen.
Unser Ziel in diesem Kurs ist es, Sie sowohl mit dem Bewegungsablauf des Bogenschießens als auch mit grundlegenden Achtsamkeitsübungen vertraut zu machen. Weil wir davon überzeugt sind, dass beides großartige Möglichkeiten sind, ihre seelische und körperliche Gesundheit auf angenehme Weise zu stärken!
Achtsamkeit definieren wir als wertfreien Raum, der uns gemeinsam zu Forschern unserer Selbst macht. Ohne richtig. Ohne falsch.
Wir verstehen Achtsamkeit als eine Reise in eine andere Erlebenswelt, welche neue, ungewohnte und intuitive Erfahrungen bereithält!
Der Qualität der wertfreien und offenen Begegnung mit uns und unserer Umwelt möchten wir in dieser Zeit Vorrang geben und darin Ruhe, Konzentration und Einheit von Körper und Geist entdecken.
Der Kurs setzt sich zusammen aus verschiedenen achtsamkeitsbasierten Methoden, welche durch Übungen an und mit dem Bogen vertieft werden. Im Fokus stehen hier insbesondere die Balance von An- und Entspannung, sowie der konstruktive Umgang damit.
Halten Sie ihr Hamsterrad für kurze Zeit an und gehen Sie mit uns auf eine kleine Entdeckungsreise! Die Sinne sind unser Kompass, der Atem unser Leitstern. 

In unserem neu gestalteten Seminarraum in Fürth halten wir den Rahmen für Sie bereit, um sich mit Zeit und Ruhe eigenen Prozessen, Fragen zu Erholung und Leistung zuzuwenden und dem einen oder anderen eigenen Mustern auf die Schliche zu kommen.

Der Kurs ist offen für alle. Und wir meinen wirklich ALLE. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, eine neugierige Grundhaltung und Spaß an Neuem sollte gegeben sein 😉

Mit vorfreudigen Grüßen,

Nicole und Michael